Kulturland

Die Gemeinde Büetigen umfasst 362 Hektaren, wovon 75 Hektaren Kulturland und gut 23 Hektaren Wald im Besitz der Burgergemeinde Büetigen sind.

Die Burgergemeinde verpachtet das Kulturland den ortsansässigen Landwirten, welche es mit Ackerbau und Viehhaltung bewirtschaften.