Startseite

An der Burgerversammlung vom 20. November 2020 wurde folgendes beschlossen:

1. Gehnemigung der Jahresrechnung 2019 der Burgergemeinde und der Personalberechtigten Burger
Der Kassier der Personalberechtigen Burger, Martin Arn, hat die Rechnung erläutert. Diese konnte mit einem Ertragsüberschuss von Fr. 357.75 und somit einer Besserstellung von Fr. 3'072.75 abgeschlossen werden. Daraufhin wurde diese mit grossem Mehr genehmigt.

Die Kassierin der Burgergemeinde Büetigen, Daniela Bart, hat die Rechnung erläutert. Diese konnte mit einem Etragsüberschuss von Fr. 9'717.23 und somit einer Besserstellung von Fr. 7'237.23 abgeschlossen werden. Daraufhin wurde diese einstimmig genehmigt.

 

2. Genehmigung des Voranschlages 2021 der Burgergemeinde und der Personalberechtigten Burger
Der Kassier der Personalberechtigten Burger, Martin Arn, hat den Voranschlag ausführlich erläutert. Der Voranschlag sieht einen Aufwandüberschuss von Fr. 6'101.00 vor. Daraufhin wurde dieser mit grossem Mehr genehmigt.

Der Voranschlag der Burgergemeinde Büetigen wurde sämtlichen Burgerinnen und Burger in der vorgängig zugestellten Botschaft ausführlich erläutert. Der Voranschlag sieht einen Ertragsüberschuss von Fr. 910.00 vor. Daraufhin wurde dieser einstimmig genehmigt.

 

3. Orientierungen und Verschiesenes
Der Präsident informierte über verschiedene Themen. Aufgrund der aktuellen Situation betreffend dem Corona-Virus wurde kein gemeinsames Abendessen durchgeführt.

Coronavirus - Absage Burgerversammlung vom 24. April 2020:

Die Burgerversammlung vom 24. April 2020 wurde abgesagt.

An der Burgerversammlung vom 22. November 2019 wurde folgendes beschlossen:

1. Genehmigung des Voranschlages 2020 der Burgergemeinde und der Personalberechtigten Burger
Der Kassier der Personalberechtigten Burger, Martin Arn, hat den Voranschlag ausführlich erläutert. Der Voranschlag sieht einen Aufwandüberschuss von Fr. 5'901.00 vor. Daraufhin wurde dieser einstimmig genehmigt.

Der Voranschlag der Burgergemeinde Büetigen wurde sämtlichen Burgerinnen und Burger in der vorgängig zugestellten Botschaft ausführlich erläutert. Der Voranschlag sieht einen Ertragsüberschuss von Fr. 3'910.00 vor. Auch dieser wird einstimmig genehmigt.

 

2. Abrechnung Verpflichtungskredit Projektplanung Überbauung Gässlibeunde
Der Verpflichtungskredit der Burgerversammlung vom 25. November 2016 in der Höhe von Fr. 30'000.00 konnte mit einem Betrag von Total Fr. 27'000.00 und somit einer Kreditunterschreitung von Fr. 3'000.00 abgeschlossen werden.

 

3. Wahlen
Burgerrätin und Kassierin Tanja Peter-Arn hat per 31. Dezember 2019 ihre Demission bekannt gegeben. Am 13. August 2019 ist zudem der Präsident der Forstkommission Alfred Weibel-Schaad unerwartet verstorben. Folgende Wahlvorschläge werden vom Burgerrat vorgelegt:

Mitglied des Burgerrats
Arn Samuel (neu)

Forstkommission
kein Wahlvorschlag vorhanden

Es wurden aus der Versammlung keine weiteren Wahlvorschläge gemacht. Samuel Arn wurde einstimmig für die kommende Amtsperiode vom 1. Januar 2019 - 31. Dezember 2021 gewählt. Der Sitz in der Forstkommission bleibt Vakant.

 

4. Orientierungen und Verschiedenes
Tanja Peter-Arn wurde aus dem Burgerrat mit einem kleinen Präsent verabschiedet. Wir wünschen ihr für die Zukunft alles Gute. Im Anschluss wurde die Burgerversammlung mit einem gemeinsamen Abendessen beendet.

An der Burgerversammlung vom 3. Mai 2019 wurde folgendes beschlossen:

1. Gehnemigung der Jahresrechnung 2018 der Burgergemeinde und der Personalberechtigten Burger
Der Kassier der Personalberechtigen Burger, Martin Arn, hat die Rechnung erläutert. Diese konnte mit einem Aufwandüberschuss von Fr. 5'275.75 und somit einer Schlechterstellung von Fr. 691.75 abgeschlossen werden. Daraufhin wurde diese einstimmig genehmigt.

Die Kassierin der Burgergemeinde Büetigen, Tanja Peter, hat die Rechnung erläutert. Diese konnte mit einem Etragsüberschuss von Fr. 865.14 und somit einer Besserstellung von Fr. 65.14 abgeschlossen werden. Auch diese wurde einstimmig genehmigt.

 

2. Orientierungen und Verschiesenes
Der Präsident informierte über verschiedene Themen. Im Anschluss wurde die Burgerversammlung mit einem gemeinsamen Abendessen beendet.

An der Burgerversammlung vom Freitag, 23. November 2018 wude folgendes beschlossen:

1. Genehmigung des Voranschlages 2019 der Burgergemeinde und der Personalberechtigten Burger
Der Kassier der Personalberechtigten Burger, Martin Arn, hat den Voranschlag ausführlich erläutert. Der Voranschlag sieht einen Aufwandüberschuss von Fr. 2'715.00 vor. Daraufhin wurde dieser einstimmig genehmigt.

Der Voranschlag der Burgergemeinde Büetigen wurde sämtlichen Burgerinnen und Burger in der vorgängig zugestellten Botschaft ausführlich erläutert. Der Voranschlag sieht einen Ertragsüberschuss von Fr. 2'480.00 vor. Auch dieser wird einstimmig genehmigt.

 

2. Orientierungen und Verschiedenes
Der Präsident informierte über verschiedene Themen. Im Anschluss wurde die Burgerversammlung mit einem gemeinsamen Abendessen beendet.

An der Burgerversammlung vom 6. April 2018 wurde folgendes beschlossen:

1. Gehnemigung der Jahresrechnung 2017 der Burgergemeinde und der Personalberechtigten Burger
Der Kassier der Personalberechtigen Burger, Martin Arn, hat die Rechnung erläutert. Diese konnte mit einem Ertragsüberschuss von Fr. 5'119.75 und somit einer Besserstellung von Fr. 5'278.75 abgeschlossen werden. Daraufhin wurde diese einstimmig genehmigt.

Die Kassierin der Burgergemeinde Büetigen, Tanja Peter, hat die Rechnung erläutert. Diese konnte mit einem Etragsüberschuss von Fr. 1'349.70 und somit einer Besserstellung von Fr. 329.70 abgeschlossen werden. Auch diese wurde einstimmig genehmigt.

 

2. Orientierungen und Verschiesenes
Der Präsident informierte über verschiedene Themen. Im Anschluss wurde die Burgerversammlung mit einem gemeinsamen Abendessen beendet.

An der Burgerversammlung vom 24. November 2017 wurde folgendes beschlossen:

1. Genehmigung des Voranschlages 2018 der Burgergemeinde und der Personalberechtigten Burger
Der Kassier der Personalberechtigten Burger, Martin Arn, hat den Voranschlag ausführlich erläutert. Der Voranschlag sieht einen Aufwandüberschuss von Fr. 4'584.00 vor. Daraufhin wurde dieser einstimmig genehmigt.

Der Voranschlag der Burgergemeinde Büetigen wurde sämtlichen Burgerinnen und Burger in der vorgängig zugestellten Botschaft ausführlich erläutert. Der Voranschlag sieht einen Ertragsüberschuss von Fr. 800.00 vor. Auch dieser wird einstimmig genehmigt.

 

2. Wahlen
Am 31. Dezember 2017 endete die vierjährige Amtsdauer der gewählten Organe der Burgergemeinde Büetigen. Burgerrat René Steiner-Schwab hat dem Burgerrat vorab mitgeteilt, dass er sich für die neue Amtszeit aus Zeitgründen nicht mehr zur Wahl stellt. Folgende Wahlvorschläge werden vom Burgerrat vorgelegt:

Burgerpräsident
Fink-Ambs Eduard (bisher)

Mitglieder des Burgerrats
Arn-Kunz Erwin (bisher)
Arn-Cvisic Martin (bisher)
Meyer-Arn Christine (neu)
Peter-Arn Tanja (bisher)

Rechnungsprüfungsorgan
Finances Publiques (bisher)

Forstkommission
Arn-Cvisic Martin (bisher)
Fink-Ambs Eduard (Mitglied von Amtes Wegen, bisher)
Weibel-Schaad Alfred (bisher)

Es wurden aus der Versammlung keine weiteren Wahlvorschläge gemacht. Sämtliche Wahlvorschläge wurden somit einstimmig angenommen und für die kommende Amtsperiode vom 1. Januar 2018 - 31. Dezember 2021 gewählt.

 

3. Orientierungen und Verschiedenes
René Steiner-Schwab wurde aus dem Burgerrat mit einem kleinen Präsent verabschiedet. Wir wünschen ihm für die Zukunft alles Gute. Im Anschluss wurde die Burgerversammlung mit einem gemeinsamen Abendessen beendet.

An der Burgerversammlung vom 21. April 2017 wurde folgendes beschlossen:

1. Abrechnung Verpflichtungskredit Freileitung Neumatt
Der Verpflichtungskredit der Burgerversammlung vom 28. November 2014 in der Höhe von Fr. 90'893.00 konnte mit einem Betrag von Total Fr. 89'707.50 und somit einer Kreditunterschreitung von Fr. 1'185.50 abgeschlossen werden.

 

2. Gehnemigung der Jahresrechnung 2016 der Burgergemeinde und der Personalberechtigten Burger
Der Kassier der Personalberechtigen Burger, Martin Arn, hat die Rechnung erläutert. Diese konnte mit einem Aufwandüberschuss von Fr. 1'173.75 und somit einer Schlechterstellung von Fr. 229.75 abgeschlossen werden. Daraufhin wurde diese einstimmig genehmigt.


Die Kassierin der Burgergemeinde Büetigen, Tanja Peter, hat die Rechnung erläutert. Diese konnte mit einem Etragsüberschuss von Fr. 578.70 und somit einer Besserstellung von Fr. 2'371.30 abgeschlossen werden. Auch diese wurde einstimmig genehmigt.

 

3. Einburgerungen
Beat Neuenschwander-Arn, Ehemann der Burgerin Christine Neuenschwander-Arn, wurde einstimmig als neuer Burger aufgenommen.

Brigitte Häni (Tochter der Burgerin Häni Hanni) und deren Kinder Romina und Cyrill Moser, welche seit 2005 an der Muttigasse in Büetigen wohnhaft sind, wurden alle einstimmig als neue Burger aufgenommen.

 

4. Orientierungen und Verschiesenes
Der Präsident informierte über verschiedene Themen. Im Anschluss wurde die Burgerversammlung mit einem gemeinsamen Abendessen beendet.